Hochschule Osnabrück

Wir freuen uns, mit der Anbau Allianz für Deutschland, den dahinterstehenden Gartenbaubetrieben und dem Unternehmen Cannovum Cannabis AG weitere kompetente Praxispartner für unsere anwendungsorientierten Forschungsaktivitäten gewonnen zu haben. Prof. Dr. Andreas Ulbrich Hochschule Osnabrück

Hochschule Osnabrück

Die wissenschaftliche Arbeitsgruppe Growing Knowledge® der Hochschule Osnabrück beschäftigt sich grundsätzlich mit der Erforschung und Entwicklung zukunftsfähiger pflanzlicher Kultursysteme. Neben zahlreichen Forschungsprojekten zu innovativen und klimaresilienten Anbaumöglichkeiten von Vanille, Pfeffer, Süßkartoffeln und weiteren Kulturen beschäftigt sich ein Forschungsteam auch mit pflanzenbauorientierter Forschung hinsichtlich optimierter Kulturverfahren für den Anbau von Cannabis-Pflanzen.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt auch hier auf der Entwicklung von Pflanzenproduktionssystemen unter Berücksichtigung von Ressourcenschonung. Weiterhin geht es um die Optimierung der pflanzlichen Wachstumsfaktoren (wie beispielsweise Licht, Klima und Nährstoffe) zur Sicherstellung von Ertrags- und Qualitätsanforderungen. Auch beim Thema Genuss-Cannabis werden diese Faktoren wichtig sein, um die zukünftigen gesetzlichen Anforderungen einzuhalten. Ein weiteres Thema ist der Einsatz von digitalen Entscheidungshilfen im gesamten Anbau-Prozess.

"Mit unserem neuen Forschungszentrum ‚Agrarsysteme der Zukunft‘, einer Indoorfarm mit Dachgewächshaus und Laboren, sind wir in Osnabrück ideal aufgestellt, um den Anbau neuer Kultursysteme nachhaltig zu erforschen", sagt Prof. Dr. Andreas Ulbrich von der Hochschule Osnabrück. "Wir freuen uns, mit der Anbau-Allianz für Deutschland und den dahinterstehenden Gartenbaubetrieben und dem Unternehmen Cannovum Cannabis AG weitere kompetente Praxispartner für unsere anwendungsorientierten Forschungsaktivitäten gewonnen zu haben.“

“Wir als Anbau-Allianz für Deutschland GmbH sehen in dieser Partnerschaft einen wichtigen Baustein unserer Unternehmensphilosophie der nachhaltigen und innovativen Landwirtschaft”, sagt Klaus Madzia, Vorstand der Cannovum Cannabis AG und Geschäftsführer der Anbau-Allianz.  “Die Zusammenarbeit der Hochschule Osnabrück und der Anbau-Allianz für Deutschland ermöglicht es, die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse und Technologien in der Praxis umzusetzen und so die Qualität und Effizienz des Cannabis-Anbaus in Deutschland zu verbessern”, sagt Tim Spieker, Geschäftsführer der Anbau-Allianz und Inhaber des Unternehmens Hortensien Spieker.

© 2023 Anbau Allianz. Alle Rechte vorbehalten.

© 2023 Anbau Allianz. Alle Rechte vorbehalten.